Bayerischer Wald - Bayerisches Wörterbuch
.:: © creaholix GmbH ::.   
Startseite      das Waldgebirge     Wandertouren     Sagen & Märchen      
  Besonderheiten     Urlaub im Bayerischen Wald     Impressum

Kir´m

Die "Kir´m" ist ein Rückentragekorb, in dem früher Handelswaren aller Art über Land transportiert wurden. "Bucklkrax" zog z.B. eine Dörflerin aus Eppenschlag wöchentlich drei bis vier Mal nach Deggendorf, um die Waren der Bauern (Schmalz, Eier, Geselchtes, Mehl, etc.) auf stillen Feldwegen nach Deggendorf zu transportieren.
Auf dem Heimwag waren in der Kir´m Schuhbandl und Medikamente, Gewürze, Tabak, ein Werkzeug, kurzum alles, was es auf dem Dorf nicht gab. Reihum, wie sie sie tags zuvor eingesammelt hatte, brachte sie nach ihrer Rückkehr vom gut 50 km langen Marsch noch die eingekaufen Waren zu den Bestellern.
zurück