Bayerischer Wald - Bayerisches Wörterbuch
.:: © creaholix GmbH ::.   
Startseite      das Waldgebirge     Wandertouren     Sagen & Märchen      
  Besonderheiten     Urlaub im Bayerischen Wald     Impressum

Inleut´

Inleut´ waren Mitbewohner auf einem Bauernhof, die bei allen anfallenden Arbeiten mithelfen mußten und dafür Obdach und nötige Kost erhielten. War das gemeindliche Armenhaus überbelegt, wiesen die Gemeindeoberen die Ärmsten der Armen zu Bauern "ins Quartier". Die Inleut´ schliefen im Stall oder im Heu, bekamen ihre dürftige Verpflegung auf dem "Bettlerbank´l", d.h. sie waren vom bäuerlichen Eßtisch ausgeschlossen.
Das "Inhäus´l", in dem heute die Eltern nach der Hofübergabe an Sohn oder Tochter leben, hat nichts mehr mit dem Inhäus´l von damals gemein, das höchstens ein kleiner, völlig komfortloser Anbau war, meist nur ein Bretterverschlag.
zurück