Bayerischer Wald - Bayerisches Wörterbuch
.:: © creaholix GmbH ::.   
Startseite      das Waldgebirge     Wandertouren     Sagen & Märchen      
  Besonderheiten     Urlaub im Bayerischen Wald     Impressum

Kirta (Kirchweih)

Die "große" Kirchweih wird am Jahrestag der Einweihung des Gotteshauses gehalten, der "kloa Kirta" (kleine Kirchweih) ist der Namenstag des Kirchenpatrons (Kirchenpatrozinium).
Solche "kleinen Kirchweihfeste" wurden fast an jedem Sonntag in einem anderen Dorf gefeiert. Weil es dabei oft hoch herging und Raufereien mit Körperverletzungen schon beinahe die Regel waren, wurde 1868 der "Allerweltskirta" eingeführt. Seitdem gibt es alljährlich am dritten Oktobersonntag das Kirchweihfest.
Das waldlerische Brauchtum hat mit dem "kloan Kirta" allerdings viel verloren.
zurück