Bayerischer Wald - Bayerisches Wörterbuch
.:: © creaholix GmbH ::.   
Startseite      das Waldgebirge     Wandertouren     Sagen & Märchen      
  Besonderheiten     Urlaub im Bayerischen Wald     Impressum

Räuber Heigl

Vor gut 160 Jahren machte der Räuber Heigl das Gebiet um den Kaitersberg und den Hohen Bogen unsicher. Die tiefen, geradezu undrurchdringlichen Wälder boten ihm nach seinen Raubzügen (die übrigens niemals "kleine Leute" schädigten) vielfältigen Unterschlupf und sicheres Versteck.
Wer heute am Kaitersberg wandert, kann selbst einmal in die berühmte "Räuber-Heigl-Höhle" schlüpfen. Den Erzählungen nach soll er sich dort oft und gern aufgehalten haben.
zurück