Bayerischer Wald - Bayerisches Wörterbuch
.:: © creaholix GmbH ::.   
Startseite      das Waldgebirge     Wandertouren     Sagen & Märchen      
  Besonderheiten     Urlaub im Bayerischen Wald     Impressum

Erdäpfelbratl

Nach getaner Arbeit gab es zum Abendessen gab es bei unseren Ahnen häufig ein "Erdäpfelbratl", ein recht bekömmliches Gericht. Dazu wurden rohe Kartoffeln wie Gurken zu Scheiben gehobelt und in eine "Rein", eine Art Auflaufform gegeben, in der vorher Butter zerlassen wurde. Rohe Zwiebeln, Salz und Kümmel gaben den Geschmack dazu. Mit Milch übergossen wurde das Ganze im Rohr gegart. Kurz vor dem Servieren wurde das Erdäpfelbratl noch mit heißem Butterschmalz abgeschmolzen. Dazu gab es Milch oder auch, wenn der Kümmel weggelassen wurde, Apfelkompott.
zurück