Bayerischer Wald - Bayerisches Wörterbuch
.:: © creaholix GmbH ::.   
Startseite      das Waldgebirge     Wandertouren     Sagen & Märchen      
  Besonderheiten     Urlaub im Bayerischen Wald     Impressum

"Böckl" oder "Mandl"

Die Aufgaben der Frauen zur Erntezeit bestand früher darin, das von den Männern mit der Sense, dem "Wachel" geschnitte Getreide zu Garben zu binden und zum Trocknen in "Böckl" oder "Mandl" aufzustellen. Erst nach einigen Tagen Trockenzeit wurden die Garben auf den Leiterwagen geschlichtet und in den heimischen Stadel gebracht. Später kam dann der "Dampf", die Dampfmaschine, zum Dreschen.
zurück