Bayerischer Wald - Wackelstein
.:: © creaholix GmbH ::.   
Startseite      das Waldgebirge     Wandertouren     Sagen & Märchen      
  Besonderheiten     Urlaub im Bayerischen Wald     Impressum

Latschensee

Die Wanderrouten von Buchenau oder Oberfrauenau hinauf zu den ehemaligen Stierweiden, den Schachten, zählen heute zu den beliebtesten Touren im Bayerischen Wald. Zwischen Kohlschachten und Großem Schachten zweigt nach Osten in Richtung tschechische Grenze ein kurzes Wegstück ab, das in das Hochmoorgebiet der Schluttergasse zieht. Hier liegt, wie ein dunkles Waldauge, der Latschensee. Der tiefgründige Moorsee, dicht umstanden von Latschen und Moorfichten, ist eine der Kostbarkeiten des Bayerischen Waldes. In der oftmals bewegungslosen Wasserfläche spiegeln sich Himmel und Umland perfekt. Wenn nicht gerade ein Flugzeug seinen Lärmteppich über das Land legt, durchbricht nur das Schwirren von schimmernden Libellen die Stille, die einen einsamen Wanderer hier umgibt.
zurück