Bayerischer Wald - Sonnenaufgang
.:: © creaholix GmbH ::.   
Startseite      das Waldgebirge     Wandertouren     Sagen & Märchen      
  Besonderheiten     Urlaub im Bayerischen Wald     Impressum

Bierhütte bei Freyung

Bei einem Gang durch die Wälder bei Bierhütte stieß einmal eine Frau auf einen Schrank, der ganz einsam zwischen den Bäumen stand. Eine Tür war offen, an ihr hing ein Rosenkranz. Aus dem Schrank aber glitzerte es. Darinnen lagen Goldstücke und Juwelen. Die Frau langte natürlich sofort hinein, aber mit einem dumpfen Grollen versank der Schrank samt Inhalt vor ihren Augen in der Erde.

Hätte sie zuerst nach dem Rosenkranz gegriffen, wäre ihr der Schatz geblieben. Wer heute über diese Stelle geht, merkt an den anders klingenden Schritten, daß sich unter seinen Füßen ein Hohlraum befindet. Aus der Tiefe hört man hin und wieder ein Klirren und Grummeln. Darum hat die Stelle den Namen „Der pumpernde Ort“ bekommen. Der Schatz wurde bis heute noch nicht gehoben.

zurück