Bayerischer Wald - Berge
.:: © creaholix GmbH ::.   
Startseite      das Waldgebirge     Wandertouren     Sagen & Märchen      
  Besonderheiten     Urlaub im Bayerischen Wald     Impressum

Einödriegel (1120 m)

Einödriegel (1120 m)

im Donaukamm

Der Einödriegel ist eine waldbestandene Kuppe, an dem ein sehr beliebter Wanderweg vorbeizieht: Der Weg vom Klosterort Gotteszell zur Oberbreitenau (siehe dort). Durch die Nähe des Geißkopfs, auf dessen Höhe man bequem per Sesselbahn gelangt, wird auch der Einödriegel häufig begangen. Wer sich die Mühe des Anstiegs spart, kann im Gipfelbereich um so weitere Wanderungen unternehmen. Attraktive Wege gibt es im Gebiet es Einödriegels genug! Ob klein, ob groß, im Winter sorgen Lifte für zünftiges Pistenvergnügen.

Lassen Sie sich von romantischen Mondscheinabfahrten verzaubern!

zurück