Bayerischer Wald - Berge
.:: © creaholix GmbH ::.   
Startseite      das Waldgebirge     Wandertouren     Sagen & Märchen      
  Besonderheiten     Urlaub im Bayerischen Wald     Impressum

Breitenauer Riegel (1114 m)

im Donaukamm

Ein Gipfel aus Urgestein, erreichbar durch tiefe, fast endlos erscheinende Wälder. Vogelkonzert und am Boden tanzende Sonnenkringel, muntere Wasser zwischen hohen Farnen, weicher Nadelboden – das sind Dinge, die jeder Wanderer schätzt und die ihm hier im Überfluß geboten werden. Vom Gipfel aus schaut man zum Hirschenstein (siehe dort) hinüber und weit hinaus in die Donauebene.

Der Breitenauer Riegel ist von allen Seiten auf gut markierten Wanderwegen erreichbar. Wer den Anstieg scheut, kann ein gut Teil der Höhenmeter per Geißkopfbahn zurücklegen und dann auf einer Quertraverse bequem den Breitenauriegel erwandern. Übrigens: Die Bergkuppe gehört noch zum Stadtgebiet von Deggendorf!

zurück