Bayerischer Wald - Berge
.:: © creaholix GmbH ::.   
Startseite      das Waldgebirge     Wandertouren     Sagen & Märchen      
  Besonderheiten     Urlaub im Bayerischen Wald     Impressum

Berge im Bayerischen Wald

Das Waldgebirge erstreckt sich entlang der Donau etwa von Regensburg bis Passau. Im Norden wird es von der Staatsgrenze zu Tschechien begrenzt. Jenseits dieser Grenze schließt sich der Nationalpark Sumava und der Böhmerwald an. Gut 70 Erhebungen erreichen die 1000-Meter-Höhenmarke.

Anders als in den Alpen erreicht die Vegetation der meisten Berge nur knapp die Waldgrenze. Die meisten Höhen sind deshalb von wunderschönen, schier endlosen Wäldern umhüllt. Hier findet man Ruhe und Abgeschiedenheit und klare, saubere Luft.

Fast alle Höhen sind durch Wanderwege erschlossen. Im Gebiet des Nationalparks gibt es allerdings gerade in den Höhenlagen Kernzonen, für die Betretungsverbot gilt. Es bleiben trotzdem ungezählte Möglichkeiten zum erholsamen Bergwandern.

Auch wer es nicht ganz so wild und hoch mag, findet im Waldgebirge eine Unzahl an "Riegeln", "Kogeln" und wie sie alle heißen, die zu erwandern viel Spaß macht. Auch sie bieten häufig prächtige Fernsicht.

Weitere Tipps zu den Bergen im Bayerischen Wald finden Sie auch im Bayerwald-Netz. 

 
Bayerwald-Berge mit einer Höhe rund um die 1.000 m
Almberg (1139 m)
Alzenberg (1100 m)
Arber, Großer (1456 m)
Arber, Kleiner (1384 m)
Bichelstein (831 m), auch Büchelstein
Breitenauer Riegel (1114 m)
Brotjacklriegel (1016 m)
Burgstall (976 m)
Degenberg
Dreisesselberg (1312 m)
Dreitannenriegel (1092 m)
Eckstein (1073 m)
Einödriegel (1120 m)
Enzian (1285 m)
Falkenstein (1312 m bzw. 1190 m)
Geißkopf (1097 m)
Grandlberg (1022 m)
Grandsberg
Haidel (1167 m)
Hausstein (917 m)
Hennenkobel (965 m)
Heugstatt (1261 m)
Hindenburgkanzel (1049 m)
Hirschberg (1039 m)
Hirschenstein (1095 m)
Hochberg (1025 m)
Hochstein (1333 m)
Hochzellberg (1182 m)
Hoher Bogen (1079 m)
Hoher Stein (1044 m)
Kaitersberg (944 m)
Kanzel (1011 m)
Klausenstein (1048 m)
Knogl (1065 m)
Kreuzfelsen (999 m)
Kälberbuckel (1054 m)
Käsplatte (979 m)
Lichtenberg (1030 m)
Lusen (1373 m)
Markbuchener Sattel (900 m)
Mittagstein (1034 m)
Mühlriegel (1080 m)
Oberbreitenau (1017 m)
Osser (1292 m bzw. 1266 m)
Plattenhausenriegel (1376 m)
Plöckenstein (1363 m)
Predigtstuhl (1024 m)
Pröller (1048 m)
Rachel (1453 m bzw. 1399 m)
Rauchröhren (1042 m)
Rauer Kulm (1050 m)
Reischfleck (1126 m)
Riedelstein (1133 m)
Rollmannsberg (1042 m)
Rukowitzberg (1269 m)
Rusel (856 m)
Schareben (1015 m)
Schwarzeck (1238 m)
Schwarzkopf (1060 m)
Schwarzriegel (1079 m)
Siebensteinkopf (1263 m)
Silberberg (955 m)
Steinfleckberg (1283 m)
Stiermoos (936 m)
Sulzberg (1146 m)
Teufelstisch (901 m)
Vogelsang (1022 m)
Waldhäuserriegel (1151 m)
Zwercheck (1333 m)
Ödriegel (1056 m)